Sommersaison 2018 - Information für Mitglieder des Alt Erlaaer Tennisclubs

Eröffnung der Freiplätze

Offizielle Eröffnung der Sommersaison 2018 ist am Montag den 16. April 2018. Sollte schönes Wetter eine vorzeitige Platzinstandsetzung ermöglichen, so werden wir alles daran setzen den einen oder anderen Freiplatz eventuell schon früher zum Spielen frei zu geben! Die Freiplätze 1 und 2 werden aufgrund des Abbaus der Traglufthalle, wie jedes Jahr, erst 1 bis 2 Wochen später zum Spielen frei gegeben.

Mitgliedsbeiträge

Die Beiträge für die Saison 2018 findet ihr auf sämtlichen Aushängen am Tennis Center sowie im Menüpunkt "Mitgliedschaft". Auch 2018 fördert der Alt Erlaaer Tennisclub wieder meisterschaftsspielende SpielerInnen nach ITN Spielwert (zum Stichtag 31. Dezember 2017 -> meisterschaftsgültiger ITN Wert) wie folgt:

  • SpielerInnen, die für den Alt Erlaaer TC an der Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen und einen ITN Spielstärkewert besser als 4,00 haben, sind vom Mitgliedsbeitrag und von den Lizenzkosten befreit, können in der Wintersaison 1x pro Woche von 20:00 - 22:00 an einem der AETC Mannschaftstrainings teilnehmen und dürfen kostenlos den Better Fitness Club benutzen.
  • SpielerInnen mit einem ITN Spielstärkewert zwischen 4,01 bis 4,50 zahlen nur den halben AETC Mitgliedsbeitrag.
 
Meisterschaft
 
Der AETC stellt in der Sommersaison 2018 insgesamt 20 Mannschaften. Alle Meisterschaftstermine und Turnierveranstaltungen sind im Aushang, im Kalender auf der neuen Homepage better-tennis.at und auf der Homepage des Wiener Tennisverbandes einzusehen. Wir weisen darauf hin, dass es während Meisterschaftsspielen und allen anderen Turnierveranstaltungen zur Vollauslastung der Freiplätze kommen kann.
 
Stecktafel, Spielzeiten, Gastkarten, Abos und Einzelstunden
 
Jedes Vereinsmitglied hat sich an die Steckregeln des AETC zu halten. Einzel darf eine Stunde, Doppel zwei Stunden gesteckt werden. Nach Spielende darf, sofern freie Plätze verfügbar sind, weiter gesteckt werden. Vorstecken um mehr als 2 Stunden ist nicht erlaubt! Gastkarten sind vor dem Spielen an der Kantine abzuholen und zu bezahlen. Jedenfalls müssen an den Tagen Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 11:00 sowie 17:00 bis 19:00 Gastkartenspieler warten, ob auch ausreichende Plätze für Gastspieler frei sind. Neben den Stammabos werden, trotz Anfragen, zu den o.ä. Zeiten vorerst keine weiteren Freiplatzabos mehr vergeben. Auch werden zu diesen Zeiten nur noch sehr eingeschränkt Stunden einzeln verkauft. Bei regem Spielbetrieb wird der Verkauf von Einzelstunden zu diesen Zeiten komplett eingestellt! Auch die Trainer der Better Tennis Academy müssen sich strikt an die Steckregeln halten und vorrangig die Plätze 3,4,5 und 6 für Trainingsstunden benützen. Kommt es an manchen Tagen zu gewissen Zeiten zu Platzstau, so wechseln Trainer in die Halle. Somit stehen an starken Tagen grundsätzlich 17 Plätze zur Verfügung.

Jedes meisterschaftsgemeldete AETC Clubmitglied kann auch in der Wintersaison zum geförderten Sonderpreis von € 170,- an einem der festgesetzten Trainingstage von 20:00 – 22:00 teilnehmen.

Platzinstandsetzung, Platzpflege und Garderoben
 
In der Sommersaison 2018 kümmern sich von März bis Oktober wieder Maks und Zoltan um die Instandsetzung und Pflege aller Frei- und Hallenplätze. Zur Verwendung kommt, wie auch schon letztes Jahr, wieder der teure, ziegelrote Turniertennissand aus Kroatien, die letzten Zäune werden saniert sowie Grünwuchs so gut als geht vorab entfernt. Wir bitten alle Vereinsmitglieder die gesamte Tennisanlage sauber zu halten. 
 
Sommersaisonabschlussfest und Veranstaltungen
 
Das traditionelle AETC Sommersaisonabschlussfest findet dieses Jahr am 18.8.2018 statt. Die Termine für das Mixed Doppel Turnier und andere Vereinsveranstaltungen werden wie immer rechtzeitig per Aushang und Mail angekündigt! 
 
Hallenplätze 
 
Bei Schlechtwetter können die 4 zur Verfügung stehenden Hallenplätze zu reduzierten Preisen von AETC Mitgliedern gemietet werden. Als Ausnahmen gelten die Mannschaftstrainings sowie Sondervereinbarungen für Turnierveranstaltungen oder Meisterschaftsspiele, die jedoch nur mit Richard Bartosch persönlich vereinbart werden können.